Archiv für November 2019

30 Jahre rechte Gewalt, Antifa, Repression und AJZ

Unser Newsletter zu linken Terminen in und um Erfurt für November 2019 hat es schon verraten, es ist einiges los. Gezielt wollen wir euch nochmal auf folgende drei Veranstaltungen hinweisen, die in dieser Woche stattfinden.

Mittwoch, 13.11., 19 Uhr, Kunsthaus Erfurt (Michaelisstr. 34) Podiumsdiskussion „30 Jahre Rechtsradikalismus und Antifabewegung in Ostdeutschland“

Freitag, 15.11., ab 20 Uhr, AJZ Erfurt Soli-Konzert „Unsere Solidarität gegen eure Repression“

Samstag, 16.11., 13 Uhr, Gotthardtstr. / Spielplatz an der Krämerbrücke Demonstration „Ach du Scheisse. 30 Jahre AJZ Erfurt – Autonome Freiräume erhalten, dem rechten Vormarsch entgegentreten. Antifaschistisch. Klimagerecht. Solidarisch (Die Demonstration ist der Höhepunkt der Jubiläumswoche, in der weitere Veranstaltungen stattfinden.)

Wir sind alle linksunten!

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat einen Termin zum ersten Verhandlungstag gegen „indymedia.linksunten“ angesetzt: Am 29. Januar 2020 wird das mit dem Vereinsgesetz begründete Verbot der Medien-Plattform verhandelt.

Anlässlich dieses Termins wird nun aufgerufen, sich Samstag, 25. Januar 2020, 17 Uhr am Simsonplatz (Leipzig) zu treffen. Wir werden aus Thüringen anreisen. Weitere Infos dazu folgen zur entsprechenden Zeit. Merkt euch den 25. Januar 2020 vor!

Zu den aktuellen Ereignissen in Leipzig ist ein lesenswerter Kommentar auf indymedia veröffentlicht worden, der auf die aktuelle Repressionswelle in Sachsen hinweist und für eine entschiedene Verteidigung unserer Infrastruktur, wie „de.indymedia“ und „linksunten.indymedia“, argumentiert: 7.11.: Leipzig: Gewalt, „SoKo LinX“ nächster Angriff auf Indymedia geplant.

Betroffen sind einige, gemeint sind wir alle! Wir sind alle linksunten!