Archiv für April 2009

„Den rechten Konsens brechen!“ – in Burg bei Magdeburg

Die Antifa Burg ruft auf, am 18.4.2009 gegen den Rechten Konsens in Burg zu demonstrieren. Von Burg war hier zuletzt die Rede, weil die Ausländerbehörde Burg einem Flüchtling den Aufenthalt verweigert hatte, obwohl dieser eine eingetragene Lebenspartnerschaft führt — wahrscheinlich ein Vorgang mit homo- und transphobem Hintergrund. (Mehr dazu bei der Antirassistischen Initiative Berlin.)

Bei der diesbezüglichen Aktion ist aufgefallen, daß die Rede vom „rechte Konsens“ in Burg keine platte Parole ist. Der transgeniale Polterabend am 2.4. wurde von den BurgerInnen ignoriert, von der Versammlungsbehörde durchgehend skeptisch beobachtet und zum Abschluss noch von ca. 30 Nazis provoziert.

Ein guter Grund, der Kleinstadt mal wieder einen Besuch abzustatten.
Zugabfahrtzeit in Erfurt: 18.4.2009, 9.08 Uhr, Gleis 5 (Umsteigen in Magdeburg).

Indymedia: Urteilsspruch gegen Besetztes Haus

Am heutigen Freitag den 3. April wurde das Urteil zur Räumung des besetzten Hauses in Erfurt gesprochen. Die Bescheide zum Verlassen des Geländes werden Anfang nächster Woche verschickt. Bereits am Mittwoch den 1. April wurden Strom und Wasser abgestellt. Dies bedeutet, dass die Räumung kurz bevor steht.

Weiterlesen auf Indymedia.